Faasenacht

Dem Namen Frohsinn alle Ehre macht der Verein zusätzlich bei seiner alljährlich in der Stadthalle stattfindenden Gala-Kappensitzung.

Unter der Leitung des neuen Elferratspräsidenten Andreas Theis wird echt saarländische Faasenacht von vereinseigenen Akteuren, Büttenassen von und um St. Ingbert, und erstklassigen Garden dargebracht. Der Verein kann auf über 55 Jahre närrische Tradition zurückblicken. Hierbei bilden insbesondere das aus Sängern gebildete Männerballett, der Fastnachtchor, die Büttenasse Seppel Redel und Konrad Weisgerber sowie die Gesangstruppe "Frohsinn-Krätzjer" die Aushängeschilder der Frohsinn-Faasenacht.

Seit 1996 ist der Verein übrigens auch Mitglied im Verband Saarländischer Karnevalsvereine. Ein Umstand der beschreibt, dass die Faasnacht ein wichtiger Bestandteil beim Frohsinn ist. Im Jahr 2004 feierte der Verein 5x11Jahre Frohsinn-Fastnacht. Denn nicht nur in St. Ingbert weiß man: "Ohne Frohsinn gibt's 'ne echte Faasenacht net!"